Neuer Präsident ETIM International

Am 6. Juni 2013 fand in Sopot (Polen), die Vorstands- und Hauptversammlung von ETIM International statt. Dabei wurde Franz Ernst zum neuen Präsidenten gewählt, der neue Vizepräsident ist Ryszard D'Antoni von ETIM Polen. Den Vorsitz des Technischen Ausschusses wird der bisherige Präsident Marc Habets von Gérard Rovère übernehmen, der in Ruhestand gehen wird.

Der Status von ETIM in den einzelnen Mitgliedsländern ist sehr vielversprechend und es gibt auch grosses Interesse weiterer Länder wie Tschechien, Finnland, Dänemark und Russland. Die internationale Organisation entwickelt sich sukzessive, um die rasche Expansion auf einem professionellen Niveau sicherzustellen. Die Verfahren und Prozesse für das Änderungsmanagement des Modells werden momentan noch im Detail festgelegt und dokumentiert, damit eine solide Grundlage für die internationale Zusammenarbeit in der Modell-Entwicklung und Qualitätssicherung gewährleistet ist. Die bereits bestehende Zusammenarbeit mit IDEA in den Vereinigten Staaten soll ausserdem kurzfristig auf die nächste Stufe der Modellharmonisierung überführt werden.

Zu guter Letzt nimmt die Verfügbarkeit von ETIM-klassifizierten Produktdaten wichtiger internationaler Hersteller weiter deutlich zu, womit der aktuelle internationale Datenaustausch (einheitlich und effizient) verbessert wird, was weiter unser wichtigstes Ziel ist.

Suchen

 Copyright © 2014 ETIM.ch. Alle Rechte vorbehalten.